The Turkey Curse
fukamis terror chatroom

Sony Boykott?

Boomtime, 25th The Aftermath, 3171.

Was tun, wenn ein Hersteller von Hardware und Distributor von Inhalten gegen seine Kunden sowas abzieht wie es Sony BMG macht? Kann man Hardware eines solchen Herstellers kaufen und mit ruhigem Gewissen einsetzen? Wer weiss denn schon, was sie z.B. in ihren Vaios vergraben haben?

Man kann es natürlich mit Humor nehmen, in dem man z.B. Hesses Spruch umdefiniert (oder Shirts damit macht):

“Most people, I think, don’t even know what freedom is, so why should they care about it?”

Oder man kann zum Einzigen greifen, das in dem Fall echte Schmerzen verursacht, nämlich einem Boykott ihrer Produkte. Es ist leicht, weil man dazu fast nichts tun muss. In den USA gibt es mittlerweile das Sony Boycott Blog, das sich dieses Themas angenommen hat.

Ich selbst habe damit so ein bisschen meine Probleme, weil Boykott immer etwas übel aus dem Mund riecht und nicht wirklich ein konstruktiver Ansatz ist. Zudem fällt mir eine Panelsituation vor ein paar Jahren ein, die glaube ich auf der Popkomm war. Ein Vertreter von Sonys Hardwaregruppe hatte sich mit einem von Sonys IP-Gruppe auf der Bühne einen vollkommen absurden Schlagabtausch geliefert. Alle anderen Anwesenden wurden mit einer Mischung aus Spass und Entsetzen Zeugen eines offensichtlich sehr tiefsitzenden hausinternen Konflikts, der in den letzten Jahren wahrscheinlch eher nicht aus der Welt geschafft werden konnte sondern sich im Gegenteil vermutlich eher noch verschärft hat.

Letztendlich ist ein funktionierender Boykott aber wohl die einzige Möglichkeit, die uns zahlenden Dummköpfen bleibt, um einen Protest gegen derlei Fehlverhalten von Firmen zum Ausdruck zu bringen, selbst wenn es dadurch in Teilen auch die Falschen treffen mag.

Update: Ein offener Brief der EFF an Sony BMG, Wired zu einem Sony Boykott und Ed Felton warnt vor Sonys webbasiertem XCP-Uninstaller. Kein Wunder, dass sie so langsam das Angebot unterbreiten, zumindest die CDs umzutauschen und die nichtverkauften aus dem Verkehr zu ziehen beginnen. Etwas spät, aber immerhin. Wie ich grade aus einer gewöhnlich gut unterrichteten Quelle vernommen konnte fliegen hausintern gehörig die Fetzen, denn auch ohne bisher gross anglegten Boykottaufruf gibt es erste Kollateralschäden. Euer Alptraum hat aber erst begonnen.

---

3 Comments »

  1. Okay, wer bastelt einen Button?

    Comment by Christian — Pungenday, 26th The Aftermath, 3171. @ 1183

  2. Ach so, wie ich in dem Boykottsblog sehe, gibt’s die ja schon.

    Comment by Christian — Pungenday, 26th The Aftermath, 3171. @ 1304

  3. interessant dazu ist auch die sony-eula auf eff.org
    http://www.eff.org/deeplinks/archives/004145.php

    Comment by jan.thomas — Pungenday, 26th The Aftermath, 3171. @ 78248

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment



"The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact." - Thomas H. Huxley

The Turkey Curse is powered by WordPress, template idea by Priss

Entries (RSS) and Comments (RSS).
Generated in 0.040 seconds.