The Turkey Curse
fukamis terror chatroom

Office 2005

Boomtime, 53rd Bureaucracy, 3171.

Dienstag war ich das erste Mal in den neuen Räumlichkeiten des Dresdner Chaos. Der Raum ist ziemlich gemütlich, wenn auch ein wenig klein wie ich finde, und es war wirklich schön, die ganzenBande mal wieder auf einem Haufen zu sehen.

Ich wäre ja nicht fukami, wenn ich nicht auch ein Haar in der Suppe finden würde (wobei ich das nicht als Haar, sondern als Toupet in der Suppe empfinde). Was mich wirklich sehr abschreckt sind die Glory Details: Zum Einen werden die Eingänge videoüberwacht, was ich in dem Kontext gar nicht prickelnd finde. Wir setzen uns einerseits gegen Videoüberwachung ein und andererseits lassen wir uns von einer Securityfirma freiwillig filmen, wie wir in unseren Treff kommen und gehen? Das Zweite das mich masslos nervt ist besagte Sicherheitsfirma. Nicht nur, dass sie, als ich ins falsche Haus gegangen bin, wilden Stress machten (ist ein Komplex, in dem man sich, wenn man nicht genau weiss wo man hin muss, leicht verläuft), nein, sie fingen auch noch an bei jeder Gelegenheit dumme und teilweise wirklich beleidigende Sprüche zu machen. Und da man ohne Karte weder rein noch raus kommt ist man ihnen ausgeliefert. Das kosten diese beschissenen Typen weidlich aus und finden sich auch noch witzig dabei. Ich hasse das und habe eigentlich keine grosse Lust, mir das regelmässig über lange Zeit zu geben! Mir ist irgendwie schleierhaft, warum das keinen weiter zu stören scheint. Der liebe Astro meinte z.B. entsetzt: “Was, da sind Kameras!?”, und die Teile sind echt nicht zu übersehen.

Vielleicht sind die Jungs einfach daran gewöhnt, vielleicht ist es ihnen auch schlicht egal, aber ich habe damit wirklich meine Probleme.

---

3 Comments »

  1. Ich habe bisher nur am Nordeingang eine Kamera entdeckt und diese halte ich für gerechtfertigt und gut angebracht: Das Gebäude steht unter dem Schutz eines Sicherheitsdienstes und ist normalerweise ab 18.00h nur noch mit einer Magnetkarte zu betreten. Am Nordeingang gibt es die Möglichkeit durch eine Gegensprechanlage den Sicherheitsdienst um Einlaß zu bitten. Soweit ich erkennen kann, ist die Kamera genau dazu da, dass der Sicherheitsdienst schauen kann, wer da vor der Tür steht. Die Kamera scheint ziemlich genau für diesen Zweck ausgerichtet zu sein, nicht wie andere Gebäudeüberwachungskameras, die noch die nähere Umgebung beobachten.

    Ich selbst hatte noch keinen Kontakt mit der Sicherheitsfirma, da ich bis jetzt der Besitzer unserer einen Magnetkarte bin. Ich werde dies aber demnächst nachholen und dabei auch nach den Kameras fragen. Ich finde, gegen Überwachung zu sein, ist die eine Sache, etwas dagegen zu tun, die andere. Wenn uns die Kamera stört, sollten wir das der Hausverwaltung sagen, schließlich finanzieren wir die Kamera mit unserer Miete mit. Wenn wir gute Argumente gegen Videoüberwachung haben, sollten wir die auch vorbringen.

    Comment by toidinamai — Boomtime, 53rd Bureaucracy, 3171. @ 31330

  2. Wenn da ne Klingel wäre, mit der ich im Chaos klingeln würde und eine Kamera da wäre, mit der man gucken kann wer könnte ich wohl damit leben. Aber in dem Fall klingeln man bei den Sicherheitsfritzen, die dann so gnädig sind einen raus oder rein zu lassen. Echt unl33t. Ich denke nicht, dass sie wegen dem C3D2 eine Ausnahme machen werden.

    Gibt es denn ein Argument *für* Videoüberwachung? Terroristen, die in dem Haus ne Bombe legen?

    Comment by fukami — Pungenday, 54th Bureaucracy, 3171. @ 79308

  3. Ich habe zu den ersten Treffen immer aus Versehen einen anderen Eingang benutzt (der zur Lingnerallee hin). Da hängt AFAIK keine Kamera. Geh doch dort rein und raus. Und sobald wir alle Magnetkarten haben, werden wir mit der Security nichts mehr zu tun haben. Noch Härchen?

    Comment by mechko — Prickle-Prickle, 55th Bureaucracy, 3171. @ 59590

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment



"I have left orders to be awakened at any time in case of national emergency, even if I'm in a cabinet meeting." - Ronald Reagan

The Turkey Curse is powered by WordPress, template idea by Priss

Entries (RSS) and Comments (RSS).
Generated in 0.068 seconds.