The Turkey Curse
fukamis terror chatroom

Operation gelungen, Patient wohl auf

Boomtime, 43rd Bureaucracy, 3171.

Die Operation am Freitag war zwar anstrengend, aber letztendlich nicht so schlimm wie ich erwartet hätte. Ich merke nicht mal irgendwas von dem Piekser im Rücken. Wirklich bemerkenswert war allerdings das Gefühl der Taubheit des Unterleibs. Absolut scary. Spätestens als ich dann meinen PC-Muskel wieder unter Kontrolle hatte war ich wirklich heilfroh. Jedenfalls werde ich, sobald der Fuss wieder wie ein Fuss und nicht wie ein Luftballon aussieht, für weitere sechs Wochen einen Gips haben :-\

Seit Freitag abend liege ich praktisch nur im Bett, schlafe fast die ganze Zeit, träume wilden Kram (heute z.B. dass ich mich in einem überfluteten Chicago aufhalte und einen auf Fluttouristen mache) und fühle mich eigentlich sehr gut - von der totalen Müdigkeit einmal abgesehen. Ich habe zwar meinen Termin zur Nachuntersuchung verschlafen und nicht mal die diversen Wecker gehört, die mich sonst _immer_ zu wecken in der Lage sind. Immerhin war ich aber gestern meine staatbürgerlichen Pflichten erfüllen. Über den Ausgang der Wahl freue ich mich, weil es eben mal kein Wie-immer-Ergebnis ist. Wobei ich fast vermute, dass unseren Politikern nichts anderes als der unkreativste und vor allem aus Bürgerrechtssicht alptraumhafteste Weg einfallen wird, nämlich der der Grossen Koalition. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der Ausgang dieser Wahl als Chance begriffen wird.

---

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment



"The only thing that saves us from the bureaucracy is inefficiency. An efficient bureaucracy is the greatest threat to liberty." - Eugene McCarthy

The Turkey Curse is powered by WordPress, template idea by Priss

Entries (RSS) and Comments (RSS).
Generated in 0.034 seconds.