The Turkey Curse
fukamis terror chatroom

Datenspuren 2005 Nachlese

Setting Orange, 57th Discord, 3171.

Letzten Sonntag, dem 8. Mai 2005 fand in Dresden zum zweiten Mal das Symposium Datenspuren - Privatsphäre war gestern statt. Einladen waren eine ganze Reihe Vortragende zu den Themen wie TK-Überwachung, Videoüberwachung, Anonymität im Internet, RFID, Maut, Mobiltelefonie-Tracking u.a., zum Abschluss gab es eine Podiumsdiskussion.

Zuerst einmal auf diesem Weg ein paar Danksagungen: Vielen Dank an die Scheune, dass sie uns nicht nur das Haus für den einen Tag zur Verfügung gestellt haben, sondern uns auch weit darüber hinaus bei vielen grösseren und kleineren Problemen mit Rat und Tat zur Seite standen. Besonderer Dank an die Dresdner Chaoten, die Tage vorher und während der Veranstaltung grossartiges geleistet haben, allen voran mechko, toidinamai, Astro und Tristan-777, turbo24prg aber auch nulli, Mark, Jens, Martin, Josef und Konrad. Sehr gefreut habe ich mich, dass uns Martin (Dehnke) wieder die Audiomitschnitte gemacht hat. Ich hoffe, dass er sich zukünftig öfter bei uns blicken lässt, ich würde gerne die Gespräche während der Vorbereitungen gerne fortsetzen. Hoch erfreut war ich über die zahlreichen Berliner, die den Weg nach Dresden gefunden haben, und ich hoffe, dass der Austausch zwischen Berlin und Dresden auf Clubebene in Zukunft weiter zunehmen wird (Ich habe Astro auch gleich mal das Versprechen abgerungen, mit mir nächste Woche den Berlinern einen mehrtägigen Besuch abzustatten). Einen Dank noch ans Supreme für die Bereitstellung eines Internetzuganges.

Last but not least möchte ich mich natürlich bei allen Referenten herzlich bedanken, ohne die ganz Event natürlich gar nicht stattgefunden hätte und ein besonderer Dank an Johnny, der, wie ich finde, die Podiumsdiskussion sehr gut im Griff hatte und an Tim für den moralischen und auch sonstigen Support während und vor den Datenspuren.

Die Veranstaltung fand ich persönlich gelungen, wobei ich zugeben muss, eigentlich keinen einzigen Vortrag komplett gesehen habe und auch während der Podiumsdiskussion nicht die ganze Zeit dabei sein konnte. Die Scheune bietet für so eine Veranstaltung ein hervorragendes Ambiente und war die richtige Wahl. Sicherlich gibt es noch Kritikpunkte, derer wir uns für das nächste Jahr werden annehmen müssen. Das Vortragsprogramm war z.B. zu dicht, wir hätten mehr Pausen gebraucht, um den Leuten etwas mehr Luft zum Reden und Diskutieren nach den Vorträgen zu geben. Die Mateversogung war nicht so wie wir das wollen (ist aber ein generelles Problem, das über die Datenspuren hinaus sowieso mal gelöst werden muss). Das Netz war erst ab Nachmittag benutzbar und hatte eine viel zu hohe Latenz, aber immerhin lief es bis zum Ende stabil. Es waren etwa 200 Leute über den Tag verteilt anwesend, aber ich hatte eigentlich insgeheim mit etwas mehr gerechnet. Dafür bestand das Publikum aus einer sehr interessanten Mischung, was sich bei den teilweise sehr guten und interessanten Nachfragen am Ende der jeweiligen Vorträge und den Gesprächen im Foyer gezeigt hat. Einige Dinge in der Vorbereitung liefen suboptimal, aber das werden wir intern mal ausdiskutieren. Die Datenspuren werden nächstes Jahr um einen Tag erweitert, und die Scheune-Leute haben uns bereits zugesagt, dass wir die Veranstaltung dort wieder machen können. Astro hätte gerne eine Art Hackcenter und Vorträge, die sich konkreter mit Software -Projekten auseinander setzen. Die Idee klingt gut für mich, und als Raum könnte man den Bereich nehmen, der diesmal Lounge war. Mal sehen …

Mir persönlich ist schmerzlich das Fehlen von Alien8 und Sven aufgefallen. Beide bekommen für’s nächste Jahr eine Urlaubssperre ;-) Ausserdem war aus irgendeinem Grund aquo leider nicht da.

Astro und Tristan-777 haben was über den Netzaufbau und fitte Dresdner Kletterer geschrieben, Josef über die Zottelwesen in der Scheune, turbo24prg vor allem über Volker und padeluun und Johnny über Dinge, die man nicht vergessen sollte, das Podium und seinen Kampf mit dem Hotspot im Mondpalast.

Matthias hat ausserdem ein paar lustige Bilder gemacht.

---

2 Comments »

  1. Nachlese zu den Datenspuren

    Datenspuren…

    Trackback by Qbi's Weblog — Boomtime, 59th Discord, 3171. @ 3252

  2. Ja, die fehlenden Pausen habe ich auch in meinem Blog bemängelt, ansonsten war es eine Super-Veranstaltung! Großes Lob!
    Martin

    Comment by maha — Pungenday, 60th Discord, 3171. @ 71178

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment



"A child of five would understand this. Send someone to fetch a child of five." - Groucho Marx

The Turkey Curse is powered by WordPress, template idea by Priss

Entries (RSS) and Comments (RSS).
Generated in 0.076 seconds.